Karlsruhe (Messe) 28.2. – 2.3.2019
  • DAS SAGEN TEILNEHMER DES KCF

    „DER KCF IST EIN MUSS FÜR ALLE CHRISTEN, DIE FÜHRUNGS- VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN.“

  • DAS SAGEN TEILNEHMER DES KCF

    „DER KCF GIBT ANTWORTEN. AUF MEINE EIGENEN FRAGEN.“

  • DAS SAGEN TEILNEHMER DES KCF

    „SEHR BEREICHERND FÜR CHRISTLICHE FÜHRUNGSKRÄFTE.“

  • DAS SAGEN TEILNEHMER DES KCF

    „ÄUSSERST WERTVOLL FÜR MEINEN GLAUBEN IM ALLTAG.“

  • DAS SAGEN TEILNEHMER DES KCF

    „Vorträge und Referenten sind hier immer top. Fast noch besser: der Austausch mit anderen Führungskräften.“

  • DAS SAGEN TEILNEHMER DES KCF

    „Die Frage ’Wie kriegst Du das eigentlich hin?’ habe ich hier oft gestellt – und Antworten gefunden!“

  • DAS SAGEN TEILNEHMER DES KCF

    „Es ist sehr beeindruckend, andere Führungskräfte kennenzulernen, die sich bei ihrer täglichen Arbeit an Gott orientieren und sich von ihm inspirieren lassen.“

  • DAS SAGEN TEILNEHMER DES KCF

    „Meine Werte sind immer dann gefragt, wenn es eng wird. Hier treffe ich Freunde und Netzwerkpartner, die auch während des Jahres für mich da sind.“

Über uns und unsere Ziele

Jede Gesellschaft braucht werte. Diese Werte sollten in Wirtschaft und Politik ebenso gelebt werden, wie im Alltag jedes Einzelnen. Die Verantwortung von Entscheidern in diesen Bereichen ist groß. Deshalb fordert der KCF Verantwortliche in Unternehmen heraus, die Ethik der christlichen Botschaft auch im Berufsleben umzusetzen. Mit christlichen Werten führen bedeutet, Verantwortung zu übernehmen.

Auf dem KCF19 in Karlsruhe haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen des ethischen Handelns zu diskutieren und sich über ihre Erfahrungen auszutauschen. Gemeinsam wollen wir Antworten auf die Fragen finden, die aktuelle Entwciklungen und Trends an werteorientierte Führungskräfte stellen. Ziel ist, uns wieder neu zu motivieren, unsere Werte zu leben und im Alltag spürbar werden zu lassen.

Trägerkreis

Der Trägerkreis besteht aus Vertretern von Verbänden und Einzelpersönlichkeiten, mit denen der KCF kooperiert. Aufgabe des Trägerkreises ist es, den jeweils bevorstehenden Kongress vorzubereiten, zu begleiten und zu unterstützen.

  • Henning Dobers, Pfarrer, 1. Vorsitzender Geistliche Gemeinde-Erneuerung (GGE)
  • Friedbert Gay, Christen in der Wirtschaft e.V. (CiW), Geschäftsführer persolog GmbH
  • Marc Grete, Geschäftsführer Internationale Vereinigung Christlicher Geschäftsleute (IVCG)
  • Prof. Klaus Henning, Senior Berater und Gesellschafter, P3 OSTO GmbH
  • David Hirsch, INITIATIVE für evangelische Verantwortung in der Wirtschaft Mittel- und Osteuropas e. V.
  • Dr. Michael Inacker, Vorstandsvorsitzender WMP Eurocom AG
  • Stephan Klinghardt, Geschäftsführer Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer in Deutschland e.V. (AEU)
  • Wolfgang Kuhs, Vorstandsvorsitzender i. R. der Sparkasse Vogtland
  • Christine Lieberknecht, Ministerpräsidentin des Freistaates Thüringen a.D.
  • Bernhard Meuser, Initiator YOUCAT Foundation gemeinnützige GmbH
  • Prof. Christian Müller, Christen im Beruf e.V. (CiB), Institut für Ökonomische Bildung Universität Münster
  • Enrico Paul, Geschäftsführer IC Team Personaldienste GmbH
  • Karl-Dietmar Plentz, Bäckermeister Bäckerei & Konditorei Plentz
  • Norman Rentrop, Aufsichtsratsvorsitzender VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
  • Peer-Detlev Schladebusch, Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers
  • Jöns-Peter Schmitz, Studentenmission in Deutschland e.V. (SMD)
  • Dr. Martin Schoser, Geschäftsführer Bund Katholischer Unternehmer e.V. (BKU)
  • Frank Suchy, Leiter Arbeitskreis WiBi-Christen in der Wirtschaft (CiW); Geschäftsinhaber Suchy Messtechnik
  • Thomas Traub, Christ und Jurist e.V.
  • Günter Veit, Geschäftsführer VEIT Group
  • Fritz Wohlfarth, International Christian Chamber of Commerce (ICCC)
  • Sabina Wolff Metternich, freie Journalistin

VERPASSEN SIE NICHTS