17.–19. Juni 2021
CCL Leipzig

Innovationspreis - für schlaue Köpfe und neue Ideen

Der Innovationspreis wird vom KCF, dem Kongress Christlicher Führungskräfte, für herausragende und innovative Geschäftsideen vergeben.

Der Preis ermutigt junge Unternehmer, ihre Verantwortung in Produkten und Dienstleistungen aufzuzeigen und durch ihr christlich geprägtes Handeln zu untermauern. Der Preis wird 2021
zum zweiten Mal verliehen.

Neben der persönlichen Vorstellungvor 3.000 Führungskräften auf dem KCF21 im Congress Center Leipzig gibt es einen Preis zu gewinnen. Das Gewinner-Unternehmen erhält professionelle Gründer- und Start-up-Beratung durch erfahrene Experten, erfolgreiche Unternehmer und Mentoren, die ihnen Ressourcen für die Realisierung ihrer Geschäftsidee zur Verfügung stellen im Wert von 25.000 Euro. 

 

Was sind die Kriterien?

Für die Prämierung sind folgende Kriterien entscheidend:

  • Innovationskraft
  • Qualität
  • Marktpotenzial
  • Christlicher Impact
  • Skalierbarkeit

 

Wie ist der Ablauf und wie kann man sich bewerben?

  • Das Antragsformular herunterladen und ausfüllen.
  • Eine Jury aus Unternehmern, Investoren, Start-up-Experten und Vertretern christlicher Organisationen bewertet die eingegangenen Bewerbungen auf Relevanz, Innovationskraft und Marktpotenzial.
  • Es kommen drei Bewerber in die Endauswahl, die auf dem KCF21 in Leipzig vor Publikum ihre Idee nochmals persönlich in einem Pitch vortragen dürfen. Der Pitch ist auf maximal 10 Folien und 10 Minuten Vortragszeit begrenzt.
  • Der Preisträger wird in einer Plenums-Veranstaltung vor 3.000 Zuschauern geehrt.
  • Alle Bewerber haben die Möglichkeit, im Rahmen der KCF-Lounge weitere Unternehmer, Venture-Capital-Geber und Business Angels kennenzulernen.
  • Der Preisträger erhält eine qualifizierte Berichterstattung in den Kongress-Medien sowie in ideaSpektrum.

 

Weitere Infos zur Bewerbung

... folgen in Kürze!